Ratgeber: Fliesen farbig lackieren und streichen

Der folgende Ratgeber soll Sie dabei unterstützen die Fliesenfarbe bzw. Fliesenlack korrekt einzusetzen. Damit die Farbe nicht später wieder von den Fliesen abblättert und Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, empfehlen wir die folgenden Schritte durchzuführen.

Eine Lösung können Fliesenfarben sein: Ohne bestehende geflieste Wände aufwändig erneuern zu müssen, kann alten Fliesen schnell und einfach ein frisches und neues Aussehen verliehen werden. Die Vorteile liegen auf der Hand: kein Staub und Schmutz, keine größeren baulichen Maßnahmen. Und da man die Fliesenfarben selber anbringen kann ist eine teure Renovierung durch einen Fachbetrieb nicht erforderlich. Es reicht eine detaillierte Anleitung, wie sie im Internet an verschiedenen Stellen zu finden ist. Fliesenfarben sind für alle Arten von Wandfliesen geeignet, auch in Duschen, jedoch nicht für Bodenfliesen und Wandfliesen mit spezieller Oberflächenbehandlung, wie beispielsweise einer Antibeschlag-Schicht.

Strapazierfähige und beständige Fliesenfarbe

Um einen dauerhaften Anstrich der Fliesen zu erreichen, müssen mindestens zwei Schichten aufgebracht werden, nämlich eine Grundierung und die abschließende Lackierung. Für beide Schichten sollten Epoxidharzlacke verwendet werden, da diese strapazierfähig und beständig sind. Fliesenfarben bzw. -lacke bestehen aus Pigmenten, Bindemitteln, Lösungsmitteln, Füllstoffen und sogenannten Additiven, mit denen die besonderen Eigenschaften der Fliesenfarben erreicht werden. Die genauen Inhaltsstoffe können von Anbieter zu Anbieter variieren, jedoch stehen Haltbarkeit sowie Kratz- und Stoßfestigkeit im Vordergrund.

  • Elastischen Wartungsfugen (Silikonfugen) entfernen: Mit einem handelsüblichen Cuttermesser sollten alle elastischen Wartungsfugen (Silikonfugen) aus den Ecken herausgeschnitten werden, da Silikonfugen nicht überstreichbar sind. Diese werden nach dem der Fliesenanstrich ausgetrocknet ist, wieder neu eingebracht.
  • Fliesen säubern: Zunächst müssen die alten Wand-/Bodenfliesen mit einem säurehaltigen Grundreiniger von Schmutz, Staub und Fetten befreit werden. Nach der Behandlung mit dem Grundreiniger müssen die Fliesen anschließend von dem Säurefilm mit klarem Wasser abgespült werden. Das Arbeiten mit dem säurehaltigen Grundreiniger erfolgt mit Gummihandschuhen und in gut belüfteten Räumlichkeiten! Des Weiteren sollte der säurehaltige Grundreiniger nicht mit Aluminium, Glas und Metallen in Verbindung geraten, Duschamaturen, Glastrennwände etc.
    Wichtig: Bitte beachten Sie hier die Herstellerangaben!
  • folgt

Fliesenfarbe online kaufen – Wir helfen Ihnen gerne!

Fliesenfarben gibt es in einer vielzahl an Farben, von Weiß über Rot- und Gelbtönen, bis zu Nuancen von Blau, Grün und Grau. Kräftige Farben wie Magenta, Sonnengelb und Türkisgrün sind ebenso erhältlich wie die sanfteren Farbtöne Elfenbein, Perlweiß und Altrosa. Manche Anbieter haben eine Basis-Fliesenfarbe in Weiß im Programm, die mit speziellen Zusätzen in beinahe jede beliebige Farbe verändert werden kann. Fliesenfarben können zudem matt oder glänzend sein.

Renovierung ohne Schmutz, Aufwand und großen Kosten? Fliesenfarbe macht es möglich, lassen Sie alte Fliesen in neuem glanz erstrahlen!